Jeder ist was er isst!

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung beugt Krankheiten und Allergien vor, das ist bei Tieren genau wie bei uns Menschen. Wirft man aber mal einen Blick auf das Etikett des Fertigfutters, kommen doch einige Fragen auf. Wieso sind in der Dose denn nur 4% Fleisch (oder genauer gesagt Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse) und vor allem, woraus besteht der Rest?

Wozu braucht mein Tier Zucker oder Karamell?
Warum werden Lockstoffe verwendet – schmeckt das Futter nicht ohne?
Weshalb sind chemische Konservierungsstoffe enthalten?

Hund und Katzen benötigen pro Mahlzeit ca. 50 – 70% Fleischanteil. In meinem Sortiment finden Sie daher ausschließlich Produkte, die diesen Anforderungen gerecht werden und deren Inhaltsstoffe auch für den menschlichen Verzehr zugelassen sind.

Sie erhalten in der Praxis gefrorene Fleischmenüs. Neben Muskelfleisch sind auch Innereien und Knochen / Knorpelanteile enthalten. Ergänzt werden müssen lediglich die pflanzlichen Bestandteile.

Des Weiteren umfasst mein Angebot giftfreie Abwehrkonzentrate gegen Parasiten, natürliche Wurmmittel, pflanzliche Hygieneartikel, Leckerlis und Futterergänzer. Auch BARFer oder die, die es werden möchten und Hilfe bei der Erstellung ihres Futterplans benötigen sind herzlich willkommen.

Verwandte Artikel

Tags

Teilen

Gedanken hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.