Lasertherapie

28, Sep 2013 von

Die Softlaser-Behandlung ist schmerzlos. Der Laserstrahl durchdringt die Unterhautschichten und wirkt als heilsame Biostimulation auf den Stoffwechsel im Bindegewebe. Dies führt unter anderem zur Stimulation des Immunsystems, zur Forcierung der Zellteilung und zur Aktivierung bestimmter Abwehrmoleküle. Die Anwendung empfiehlt sich unter anderem bei: ~ oberflächlichen Entzündungen ~ Verletzungen der Haut ~ postoperativen Wunden ~ Narben ~ traumatischen Weichteilverletzungen ~...

mehr

Therapeutischer Ultraschall

28, Sep 2013 von

Ultraschall wird in der Medizin bereits seit Jahrzehnten als Diagnoseverfahren angewandt. Die Ultraschallwellen dringen mit Hilfe eines Mediums (Gel) in den Körper ein und liefern mit den entsprechenden technischen Einrichtungen aussagekräftige Bilder aus dem Inneren des Körpers. Bei dem hier angewendeten Ultraschall handelte es sich um eine Sonderform, die auch als Mikromassage bezeichnet wird. Im Vordergrund steht damit die durchblutungsfördernde Wirkung, wodurch die Entspannung der Muskulatur begünstigt wird. Die lokale Erwärmung der Ultraschallbehandlung erhöht die Blutzirkulation, wodurch der Stoffwechsel angeregt, die Sauerstoffversorgung der Zellen und damit ihre Regenration optimiert wird. Auch das Lymphsystem wird unterstützt, es kommt zu einem schnelleren Abtransport von Schlackenstoffen. Die Anwendungsgebiete sind breit gefächert. Insbesondere Erkrankungen und Funktionsstörungen von Gelenken und ihren funktionellen Anteilen, aber auch Erkrankungen der Muskulatur oder Narbenentstörungen sprechen auf diese Therapie sehr gut...

mehr

Zell Informations Therapie

28, Sep 2013 von

Die ZIT ist ein einzigartiges Therapieverfahren, welches regulativ auf die Anregung der Stoffwechselvorgänge in den Körperzellen einwirkt. Grundlage des Verfahrens bilden die von der DNA ausgehenden Ordnungs- und Steuerimpulse, welche für die intrazellulären Stoffwechselprozesse verantwortlich sind. Diese Abläufe dienen der Selbsterhaltung der Zelle, sowie der Erfüllung spezifischer Aufgaben, wie beispielsweise der Produktion von Botenstoffen, Enzymen und Hormonen. Zu wenige, aber auch zu viele ausgesandte Impulse führen zu „Fehlreaktionen“ und somit zu Krankheitsbildern im Organismus. Durch die ZIT werden bestimmte Steuerimpulse der Körperzellen getriggert was die eigenständige Regeneration der Zelle...

mehr

TENS

28, Sep 2013 von

Die Transkutane Elektrische Nervenstimulation erzeugt elektrische Impulse, die durch die Haut auf das Nervensystem übertragen werden. Diese Impulse sorgen dann wiederum dafür, dass körpereigene Schmerz hemmende „Systeme“ in Gang gesetzt...

mehr

Pulsierendes Magnetfeld

28, Sep 2013 von

Natürliche Magnetfelder befinden sich an Dauermagneten, auch unsere Erde ist von einem natürlichen Magnetfeld, dem Erdmagnetfeld umgeben. Mensch und Tier spüren davon nichts, werden aber unmerklich beeinflusst und „erzeugen“ sogar selbst Magnetfelder. Fühlbar wird die Kraft des Magnetfeldes wenn wir die beiden gleichnamigen Pole zweier Magneten aufeinander zu bewegen. Das künstlich zu therapeutischen Zwecken erzeugte pulsierende Magnetfeld wirkt also harmonisierend auf den gesamten Energiehaushalt des Körpers, somit macht auch die prophylaktische Anwendung Sinn. Wirkungsbereiche: ~ Optimierung der Ernährung und Energieversorgung ~ Steigerung der Durchblutung ~ verbesserte Sauerstoffanreicherung im Gewebe ~ Beschleunigte Zellregeneration ~ Schmerzminderung durch Heraufsetzen der Schmerzschwelle ~ Stärkung des...

mehr